Neuigkeiten aus dem Verein

14.07.2011

Gerhard Kühnl vom Tri-Team Gießen Hessenmeister in seiner Altersklasse

Triathlon/Hessenmeisterschaft Olympische Distanz

In Kassel fanden am vergangenen Samstag die Hessenmeisterschaften in der Olympischen Distanz statt, Zu bewältigen waren 1500 m Schwimmen in der 17 Grad kalten Fulda, eine 38 km lange schwere Radstrecke mit einer 15 %-igen Steigung in den Kasseler Bergen und ein abschließender 10 km-Lauf in der Fulda-Aue. Erfolgreichster Teilnehmer aus heimischer Sicht wurde Gerhard Kühnl vom Tri-Team Gießen, der sich in seiner Alterklasse (TM 60) souverän den Hessenmeistertitel in 2:27:49 holte. Nachdem sein härtester Konkurrent Helmut Mohr (Triathlon Wetterau) noch  2 Minuten vor ihm aus der Fulda stieg, zog Kühnl nach einer furiosen Aufholjagd auf dem Rennrad schnell an ihm vorbei und baute seinen Vorsprung beim Laufen noch aus. Am Ende lag er deutlich vor Mohr, der in 2:35:05 Zweiter wurde. Kühnls Vereinskollege Ralf Valentin verpasste als 4. seiner Alterklasse TM 45 in 2:18:53 knapp das Siegertreppchen. Gut schnitt auch Matthias Fischer vom Tri-Team ab, der im offenen Wettbewerb in 2:27:14 einen 5. Platz in der TM 40 erreichte.

 

Gesamtsieger und damit Hessenmeister wurde Daniel Gebert von Tria WVC Kassel (1:57:40) vor Christoph Bergmann von den Tri Flow Bad Endbach in 1:57:55. Bei den Frauen siegte Gerrit Gelberg (Trianhas Vfl Bad Arolsen) in 2:12:43.